Bücher für mehr Genuss
Einkaufswagen 0

Catherine Quévremont

Tarte Tatin

€12.95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kopfüber ins Backvergnügen

Süße und pikante Variationen des berühmten französischen Apfelkuchens – einfach in der Zubereitung, raffiniert im Ergebnis!

Das Besondere der Tarte Tatin ist ihre Zubereitung, denn sie wird „auf dem Kopf“ gebacken, d.h. die Zutaten werden mit dem Teig abgedeckt und so vor dem Austrocknen im Ofen bewahrt. Durch die (relative) Feuchtigkeit unter diesem Teigdeckel werden sie auf dem Boden der Backform regelrecht gedünstet und bewahren dadurch ihren intensiven Geschmack.

Die Rezepte für die Tartes Tatins sind unkompliziert, das Ergebnis aber viel raffinierter als beim üblichen Obst- oder Gemüsekuchen, weil die Aromen – ob fruchtig oder pikant – unter dem Teigdeckel einfach besser erhalten bleiben. Deswegen schmecken Tartes Tatins so unglaublich gut!

Das Ur-Rezept wurde von den Schwestern Tatin aus dem französischen Ort Lamotte-Beuvron „erfunden“, die eines Tages vergessen hatten, den Teig für ihren Apfelkuchen zuerst in die Form zu geben. So machten sie aus der Not eine Tugend und legten den Teig obenauf. Das Ergebnis wurde dann zu einem echten Markenzeichen ihres Gasthofs!

Inzwischen sind die speziellen Backformen überall erhältlich, außer für Tarte Tatin eignen sie sich auch gut für Pizza oder Aufläufe.

Tarte Tatin

Raffinierte Obst- und Gemüsekuchen aus Frankreich

von Catherine Quévremont
übersetzt von Franziska Weyer

ISBN 978-3-7750-0570-8
3. Auflage, 64 Seiten, 44 Farbfotos

 


Diesen Artikel teilen


Mehr aus dieser Sammlung